Velobrix L

Containerbasiertes Fahrradparksystem

Grundlage für jeden Velobrix L ist ein ISO-Container. Die RWC factory GmbH hat sich mit Velobrix einer langen Lebensdauer verschrieben. ISO-Container halten mitunter 30 Jahre. Die Verwendung von COR-TEN-Stahl verhindert es, dass Korrosion oder Durchrosten eintreten. Des Weiteren wird die Mobilität von Velobrix gewährleistet. Mobilität wird mit den Aspekten Lebensdauer und Robustheit vereint. Die Aspekte, die bei uns eine essentielle Rolle spielen.

Das individuelle Design der Container verleiht der Umgebung einen industriellen Charme, doch dieses Design einer Fahrradabstellanlage fügt sich nicht in jede Umgebung ein. Deswegen können unsere Kunden Ihre Wünsche und Vorstellungen gemeinsam mit uns realisieren.

Das Basismodell kann mit einer Holzverkleidung ergänzt werden. So verleihen wir dem industriellen Look einen Touch Natur. Verwendung finden regionale und heimische Hölzer. 

Velobrix M

Einzelboxen oder Doppelstockboxen

Grundlage für jeden Velobrix M ist eine Einzelbox. Die Fahrradbox Velobrix M ist eine platzsparende Lösung zur Verstauung von zwei Fahrrädern und Fahrradequipment. Die Boxen können einzeln, in Reihe und doppelstöckig angeordnet werden.  Durch die modulare Bauweise können bis zu 32 Einzelboxen zu einem System zusammengefasst werden. Somit finden bis zu 64 Fahrräder Schutz vor Diebstählen, Vandalismus und Witterungen.

Innen

Jeder Stellplatz bietet Raum für ein Fahrrad und zusätzliches Equipment: Fahrradhelme, Jacken oder Taschen. Jeder Stellplatz verfügt über ein LED Licht und kann optional mit einer Steckdose für die Ladegeräte der E-Bikes und Pedelecs ausgestattet werden. Die Trennwände zwischen den Stellplatz sorgen für Sicherheit und Sichtschutz.

Egal ob Fahrrad, E-Bike oder Pedelec, das Parken in der oberen Etage von Velobrix ist kein Problem. Die Fahrradabstellanlage Velobrix ist mit einem innovativen Schienensystem ausgestattet. Durch die Verwendung von Dämpfern wird die Abwärts- und Aufwärtsbewegung unterstützt. Es wird somit verhindert, dass das Fahrrad beim Parkvorgang in eine schnelle und gefährliche Bewegung übergeht; abwärts gebremst und aufwärts unterstützt.

Schließsystem

Konventionelle Schließanlagen bieten eine von zwei Alternativen um die Stellplätze sicher abzuschließen. Durch die Verwendung von einem Doppelriegelverschluss wird maximale Sicherheit gewährleistet. Innenliegende Türscharniere verhindern eine mögliche Angriffsfläche für Diebstahl. Die verwendeten Sicherheitsschließzylinder bieten zusätzlichen Schutz vor möglichen Eindringlingen. Die Notöffnung in der Innenseite der Tür ermöglicht es, dem Stellplatz von Innen zu entkommen. Die Verwendung dieser Lösung empfehlen wir für Bereich, in denen die Stellplätze personengebunden vermietet werden.

Die zweite Alternative ist eine komplexere automatisierte Lösung. Hierbei wird der Park- und Bezahlvorgang über ein Terminal gesteuert. Die Steuereinheit bildet ein 10 Zoll Touchscreen, über den alle Vorgänge vom Nutzer gesteuert werden. In diesem Fall kann der Nutzer bequem und bargeldlos bezahlen. Das Automatensystem leitet somit die Stellplatzauswahl ein und sichert die speicherfähigen Daten der Nutzer. 

Dies ist nötig, um dem Nutzer eine, zwei oder drei Stellplätze zuzuordnen. Die Tür öffnet sich von allein, nach dem der Nutzer registriert wurde. Das Ausparken folgt einer ähnlichen Prozedur. Karte einlesen, Daten abgleichen, Parkkosten begleichen und Fahrrad ausparken. Einfache Handhabung, bequem und sicher.

  Velobrix L Velobrix M
Basis 20′ High Cube Container Einzelbox
Abmaß 6,2 x 2,7 x 2,9 2,4 x 1,2 x 1,4
Stellfläche 15 m² 2,9 m²
Stellplätze eins pro Box
insgesamt bis zu 24 Stellplätze
 zwei pro Box ; modular erweiterbar
insgesamt bis zu 64 Stellplätze
Schließanlage elektronisch oder konventionell elektronisch oder konventionell
Farbgebung frei frei
Verkleidung Holz Holz
 Baugenehmigung  nein  nein
Preis Auf Anfrage Auf Anfrage